Air-Pollutant-Analysis & Aerodynamics

Emissions- und Immissionsuntersuchungen

Emissionsraten für die zu analysierenden Luftschadstoffe werden in der Regel auf Basis von Rechenvorschriften, Herstellerangaben oder Erfahrungswerten berechnet bzw. angesetzt.

Bestimmung der Luftgüte Ist-Situation

Zur Beurteilung der Vorbelastung durch Luftschadstoffe werden üblicherweise Messdaten von Luftgütemessstellen analysiert und bewertet.

Immissionsmodellierung

Prognosen zusätzlicher Schadstoffbelastungen vor Ort werden mit computergestützten Berechnungen unter Anwendung des AUSTRAL2000 Ausbreitungs­modells und unter Berücksichtigung meteorologischer Messdaten, Topologie und Bebauung durchgeführt.

Beurteilung

Die Beurteilung der ermittelten Immissionszusatzbelastung erfolgt unter anderem gemäß Gesetzen, Normen und Richtlinien.

______________________________________________

> Folder Luftschadstoffanalyse